Host werden

In diesem Dokument wird die Integration der AdSense Host API in Ihre Website beschrieben. Bevor Sie mit der Implementierung beginnen, sollten Sie alle Schritte aufmerksam lesen. Wenn Sie Fragen haben, senden Sie eine E-Mail an adsenseapi-support@google.com.

So werden Sie ein API-Partner:

  1. Eignungskriterien bestätigen
  2. AdSense Host API-Geschäftsmodell entwickeln
  3. Richtlinien lesen
  4. Kontakt mit uns aufnehmen
  5. Die AdSense Host API in Ihre Anwendung integrieren
  6. Implementierung zur Überprüfung einreichen
  7. Liveschaltung der Implementierung durchführen

1. Eignungskriterien bestätigen

Zur Teilnahme am AdSense Host API-Programm sind nur Websites mit mehr als 100.000 Seitenaufrufen der Nutzerseiten pro Tag berechtigt. Diese Begrenzung wird vom AdSense Host API-Team streng eingehalten, wenn Sie Ihre Implementierungsdaten einreichen. Bewerben Sie sich deshalb nur, wenn Sie dieses Kriterium erfüllen. Der zu erwartende Anstieg Ihrer Zugriffszahl nach der API-Integration wird in Bezug auf diese Anforderung nicht berücksichtigt. Weitere Informationen finden Sie im Artikel "Welche Bedeutung hat die Seitenaufruf-Mindestanforderung für mich?". Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Website diese Anforderung erfüllt, senden Sie uns eine E-Mail, die alle relevanten statistischen Daten zur aktiven Nutzerbasis und zum Traffic Ihrer Website enthält. Unser Supportteam gibt Ihnen dann weitere Tipps.

Sie müssen ein freigegebenes AdSense-Konto haben. Wenn Sie AdSense bereits nutzen, verwenden Sie Ihr aktuelles Konto. Ansonsten können Sie auf der AdSense-Startseite einen entsprechenden Antrag stellen.

Hinweis: Sollte Ihre Website die Seitenaufruf-Mindestanforderung für die AdSense Host API nicht erfüllen, können Sie mit Google AdSense trotzdem Umsatz mit Ihrer Website generieren.

2. AdSense Host API-Geschäftsmodell entwickeln

Die API kann eine gute Möglichkeit zur geschäftlichen Entwicklung jeder Website und jedes Produkts sein, auf der oder mit dem Sie die Umsatzbeteiligung für Nutzer durchführen möchten.

Als Partnerwebsite können Sie mit unserem Programm zur Umsatzbeteiligung festlegen, wie der AdSense-Umsatz zwischen Ihnen und Ihren Nutzern aufgeteilt wird.

Unten sehen Sie, welche drei wichtigen Entscheidungen Sie im Rahmen Ihres AdSense Host API-Plans fällen müssen. Klicken Sie jeweils auf den Link, um unsere Empfehlungen für diese Entscheidungen zu lesen.

3. Richtlinien lesen

Teilnehmer am AdSense Host API-Programm müssen folgende Richtlinien akzeptieren und einhalten:

Alle Richtlinien müssen eingehalten werden. Partnern, die diese Richtlinien nicht einhalten, wird die Liveschaltung ihrer AdSense Host API-Implementierung untersagt. Sollten Sie Fragen zu unseren Richtlinien haben, senden Sie bitte eine E-Mail an adsenseapi-support@google.com.

Außerdem ist es für Ihre Implementierungspläne hilfreich, jetzt die Informationen zu unseren Anforderungen zu lesen. Ihre Implementierung wird basierend auf diesen Anforderungen überprüft und muss vor der Liveschaltung alle Anforderungen erfüllen:

4. Kontakt mit uns aufnehmen

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, eine E-Mail an adsenseapi-support@google.com zu senden. Erklären Sie dabei kurz, wie Sie die API nutzen möchten.

Wir sehen uns Ihre Pläne an, erörtern sie mit Ihnen und stellen Ihnen eine Anleitung bereit, wie Sie auf die API zugreifen können, damit Sie mit dem Codieren loslegen können.

5. Die AdSense Host API in Ihre Anwendung integrieren

Nachdem Sie von unserem Supportteam die Bestätigung erhalten haben, dass Ihre vorgeschlagene Implementierung für die AdSense Host API geeignet ist, können Sie mit der Entwicklung beginnen. Befolgen Sie dazu die Anleitung im Startleitfaden. Beachten Sie bei der Implementierung außerdem unsere technischen Anforderungen und unsere Richtlinienanforderungen.

Eine hervorragende Ressource ist die Google-Gruppe zur AdSense-API, wo versierte und neue Entwickler Fragen stellen und beantworten. Diese Gruppe wird außerdem von unserem erfahrenen Supportteam für Entwickler moderiert. Fragen zur allgemeinen Integration oder zur Einhaltung von Richtlinien können Sie an die E-Mail-Adresse adsenseapi-support@google.com senden. Fragen zu API-Aufrufen oder zum eigentlichen Code beantwortet unser Team für technischen Support, das unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar ist: adsenseapi-tech@google.com erreichbar.

Hinweis: Der Support per E-Mail für die AdSense Host API-Entwicklung ist derzeit nur auf Englisch verfügbar. Unser Hauptteam für den AdSense Host API-Support befindet sich momentan in London.

6. Implementierung zur Überprüfung einreichen

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Implementierung die technischen Anforderungen und die Richtlinienanforderungen erfüllt. Führen Sie dann den Überprüfungsprozess durch. Alle Anwendungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs überprüft. Die Überprüfung von Implementierungen, die nicht auf Englisch formuliert sind, erfordert mehr Zeit.

Der Zeitraum von der Einreichung bis zur endgültigen Freigabe variiert und kann mehrere Rückmeldungsschleifen und Änderungen Ihrer Implementierung umfassen. Normalerweise nimmt der gesamte Prozess mehrere Wochen in Anspruch.

7. Liveschaltung der Implementierung durchführen

Bevor Ihr Service starten kann, müssen Sie folgende Schritte durchführen:

  1. Reichen Sie Ihre Implementierung zur Überprüfung ein, indem Sie dem Überprüfungsprozess folgen.
  2. Sobald beide Überprüfungen erfolgt sind und Sie benachrichtigt wurden, dass Ihr Konto als aktives Entwicklerkonto eingestuft wurde, ist der nächste Schritt die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen der AdSense Host API. Melden Sie sich dafür in Ihrem Konto an.
  3. Legen Sie in der Anwendung fest, dass Ihr AdSense-Konto und nicht das bereitgestellte Sandbox-Konto verwendet wird.

Fertig. Ihr Code ist jetzt mit unserer Livedatenbank verbunden. Sie können nun neue Nutzer anmelden und Anzeigencode für sie generieren. Herzlichen Glückwunsch!

Feedback geben zu...

AdSense Host API
AdSense Host API