Ausrichtungsideen generieren

Vom Keyword-Planer in der AdWords-Webbenutzeroberfläche werden neue Keyword-Ideen auf Basis vorhandener Keywords und Ihrer Website vorgeschlagen. Sie können dann Statistiken (durchschnittlicher CPC, monatliches Suchvolumen usw.) für zurückliegende Zeiträume abrufen und anhand dieser Statistiken entscheiden, ob Sie diese Keyword-Ideen verwenden möchten oder nicht.

Ähnliches erreichen Sie in der AdWords API mit dem TargetingIdeaService. Mit diesem Dienst können Sie Ausrichtungsideen von Ihrem eigenen Tool bzw. Ihrer eigenen Plattform abrufen, um die Kontooptimierung zu automatisieren.

Anwendungsfall

TargetingIdeaService lässt sich verwenden, um neue Keyword-Ideen auf Basis einer Reihe von Eingabewerten abzurufen. Beispiele:

  • Ausgangs-Keywords
  • Ausgangs-Anzeigengruppen-ID
  • Zielwebsite
  • Standort
  • Sprache
  • Produkt- und Dienstleistungskategorie
  • und viele weitere

Wenn Sie beispielsweise eine neue Kampagne erstellen oder eine vorhandene Kampagne optimieren, können Sie mit dem TargetingIdeaService eine Liste von potenziellen Keywords abrufen, die auf Ihrer vorhandenen Keyword-Taxonomie basieren.

Mit diesem Dienst können Sie ähnliche Ergebnisse wie mit den folgenden Keyword-Planer-Aktionen erzielen:

  • Mithilfe einer Wortgruppe, einer Website oder einer Kategorie nach neuen Keywords suchen
  • Keyword-Listen vervielfachen, um neue Keywords zu erhalten
  • Suchvolumen und Trends abrufen

Von der vierten Keyword-Planer-Funktion, Prognosen zu Klicks und Performance abrufen, wird der TrafficEstimatorService verwendet.

Keyword-Ideen abrufen

Der wichtigste Eingabewert für den TargetingIdeaService ist der TargetingIdeaSelector. Das Beispiel unten zeigt den Abruf von Keyword-Ideen aus dem TargetingIdeaService mithilfe einer Reihe von Ausgangs-Keywords.

Anforderung vorbereiten

Bereiten Sie zunächst den TargetingIdeaSelector mit Parametern vor, mit denen festgelegt wird, dass der Zweck der Anforderung der Abruf von Keyword-Ideen ist:

TargetingIdeaSelector selector = new TargetingIdeaSelector();
selector.setRequestType(RequestType.IDEAS);
selector.setIdeaType(IdeaType.KEYWORD);

Wählen Sie als Nächstes die abzurufenden Attribute aus. Sie können sich Attribute als einzelne Spalten/Felder vorstellen, die mit dem Keyword in Beziehung stehen:

selector.setRequestedAttributeTypes(new AttributeType[] {
    AttributeType.AVERAGE_CPC,
    AttributeType.COMPETITION,
    AttributeType.CATEGORY_PRODUCTS_AND_SERVICES,
    AttributeType.KEYWORD_TEXT,
    AttributeType.SEARCH_VOLUME
});

Verwenden Sie zum Abschluss den RelatedToQuerySearchParameter, um eine Liste von Ausgangs-Keywords anzugeben, mit denen neue Ideen generiert werden sollen:

// Get ideas related to query search parameter.
RelatedToQuerySearchParameter relatedToQuerySearchParameter =
    new RelatedToQuerySearchParameter();
relatedToQuerySearchParameter.setQueries(new String[]
    {"bakery", "pastries", "birthday cake"});

selector.setSearchParameters(
    new SearchParameter[] {relatedToQuerySearchParameter});

Nachdem Sie den TargetingIdeaSelector konfiguriert haben, senden Sie ihn über die get-Operation, um Keyword-Ideen abzurufen:

// Get keyword ideas.
TargetingIdeaPage page = targetingIdeaService.get(selector);

Antwort verarbeiten

Die Antwort besteht aus einer Liste von TargetingIdea-Objekten. Jedes TargetingIdea-Objekt enthält ein Paar aus AttributeType und zugehörigem Attribute. Stellen Sie sich jedes TargetingIdea-Objekt einfach als Datenzeile vor. Jeder AttributeType ist eine Zelle/Spalte in dieser Zeile und das entsprechende Attribute ist der Wert für diese Datenzelle.

for (TargetingIdea targetingIdea : page.getEntries()) {
    Map<AttributeType, Attribute> data =
        Maps.toMap(targetingIdea.getData());

    StringAttribute keyword =
        (StringAttribute) data.get(AttributeType.KEYWORD_TEXT);
    IntegerSetAttribute categories = (IntegerSetAttribute)
        data.get(AttributeType.CATEGORY_PRODUCTS_AND_SERVICES);
    LongAttribute averageMonthlySearches = ((LongAttribute)
        data.get(AttributeType.SEARCH_VOLUME)).getValue();
    …
}

In der Anforderung im Beispiel wurden vier Attribute ausgewählt. Eine Antwort könnte daher wie folgt aussehen:

KEYWORD_TEXT SEARCH_VOLUME AVERAGE_CPC COMPETITION
cake bakery 170 0,485384 0,41
bakery story 390 0,069918 0,12

Keyword-Statistiken abrufen

Der Abruf von Keyword-Statistiken aus zurückliegenden Zeiträumen erfolgt ähnlich wie der Abruf von Keyword-Ideen. Der einzige Unterschied ist, dass RequestType auf STATS festgelegt werden muss:

TargetingIdeaSelector selector = new TargetingIdeaSelector();
selector.setRequestType(RequestType.STATS);

Der Abruf von Kategorien für ein bestimmtes Keyword ist ein gutes Beispiel:

TargetingIdeaSelector selector = new TargetingIdeaSelector();
selector.setRequestType(RequestType.STATS);
selector.setIdeaType(IdeaType.KEYWORD);
selector.setRequestedAttributeTypes(new AttributeType[] {
    AttributeType.KEYWORD_TEXT,
    AttributeType.CATEGORY_PRODUCTS_AND_SERVICES,
});
RelatedToQuerySearchParameter relatedToQuerySearchParameter =
    new RelatedToQuerySearchParameter();
relatedToQuerySearchParameter.setQueries(new String[]
    {"bakery"});
selector.setSearchParameters(
    new SearchParameter[] {relatedToQuerySearchParameter});

Anzeigengruppen-ID als Ausgangspunkt

Wenn bereits eine Kampagne und Anzeigengruppe vorhanden ist, können Sie Ausrichtungsideen abrufen, indem Sie mit dem SeedAdGroupIdSearchParameter die Anzeigengruppen-ID angeben.

// Get ideas related to query search parameter.
SeedAdGroupIdSearchParameter seedAdGroupIdSearchParameter =
    new seedAdGroupIdSearchParameter();
seedAdGroupIdSearchParameter.setAdGroupId(…);

selector.setSearchParameters(
    new SearchParameter[] {seedAdGroupIdSearchParameter});

Vergleich mit Keyword-Planer

Eine der am häufigsten gestellten Fragen zum TargetingIdeaService lautet: "Warum weichen die TargetingIdeaService-Ergebnisse von denen des Keyword-Planers ab?"

Ein TargetingIdeaSelector kann mit mehreren unterschiedlichen SearchParametern konfiguriert werden und die zurückgegebenen Ergebnisse können erheblich abweichen, wenn ein anderer SearchParameter verwendet wird.

Auswahl des richtigen Werbenetzwerks

Eine der häufigsten Fehler besteht darin, den NetworkSearchParameter nicht anzugeben. So wird beispielsweise vom Keyword-Planer möglicherweise nur nach Keyword-Ideen für das Google Suchnetzwerk und nicht für andere Werbenetzwerke gesucht. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass der NetworkSearchParameter im TargetingIdeaSelector festgelegt wird. Um beispielsweise Ideen nur für das Suchnetzwerk abzurufen, legen Sie den NetworkSearchParameter wie folgt fest:

TargetingIdeaSelector selector = new TargetingIdeaSelector();
…
// Set the network.
NetworkSearchParameter networkSearchParameter =
    new NetworkSearchParameter();

NetworkSetting networkSetting = new NetworkSetting();
networkSetting.setTargetGoogleSearch(true);
networkSetting.setTargetSearchNetwork(false);
networkSetting.setTargetContentNetwork(false);
networkSetting.setTargetPartnerNetwork(false);

networkSearchParameter.setNetworkSetting(networkSetting);

Der NetworkSearchParameter sollte unbedingt so konfiguriert werden wie die potenzielle Kampagne.

Mithilfe einer Wortgruppe, einer Website oder einer Kategorie nach neuen Keywords suchen

Wenn Sie mit der API eine ähnliche Funktion wie diese Keyword-Planer-Funktion implementieren möchten, kann jedes Eingabefeld einer entsprechenden TargetingIdeaSelector-Konfiguration zugeordnet werden (z. B. SearchParameter):

Keyword-Planer AdWords API
Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung RelatedToQuerySearchParameter
Ihre Zielseite RelatedToUrlSearchParameter
Ihre Produktkategorie CategoryProductsAndServicesSearchParameter (weitere Informationen unter Taxonomie oder IDs der Produkt- und Dienstleistungskategorien)
Ausrichtung – Standort LocationSearchParameter
Ausrichtung – Sprache LanguageSearchParameter
Ausrichtung – Werbenetzwerk NetworkSearchParameter
Zeitraum (monatliches Suchvolumen) AttributeType.TARGETED_MONTHLY_SEARCHES auswählen
Keyword-Filter – Durchschnittliche monatliche Suchanfragen SearchVolumeSearchParameter
Keyword-Filter – Mitbewerber CompetitionSearchParameter
Keywords einschließen/ausschließen IdeaTextFilterSearchParameter
ExcludedKeywordSearchParameter

Legen Sie zum Schluss TargetingIdeaSelector.requestType auf IDEAS fest.

Keyword-Listen vervielfältigen, um neues Keyword abzurufen

Von der AdWords API werden Keyword-Kombinationen nicht automatisch berechnet. Um diese Funktion zu implementieren, müssen Sie die kombinierte Keyword-Liste programmatisch ermitteln und dann TargetingIdeaSelector entsprechend einrichten.

Keyword-Planer AdWords API
Liste 1 und Liste 2 Die zwei Listen programmatisch kombinieren und dann RelatedToQuerySearchParameter verwenden
Ausrichtung – Standort LocationSearchParameter
Ausrichtung – Werbenetzwerk NetworkSearchParameter

Die Parameterzuordnung ist ähnlich wie bei den anderen Funktionen dieser Art:

Keyword-Planer AdWords API
Geben Sie Keywords ein. RelatedToQuerySearchParameter
Ausrichtung – Standort LocationSearchParameter
Ausrichtung – Werbenetzwerk NetworkSearchParameter
Zeitraum (monatliches Suchvolumen) AttributeType.TARGETED_MONTHLY_SEARCHES auswählen

Legen Sie zum Abschluss TargetingIdeaSelector.requestType auf STATS fest.

Codebeispiele

Jede Clientbibliothek enthält im Ordner Optimierung ein vollständiges Codebeispiel:

Feedback geben zu...