Berichte

Berichte sind eine leistungsfähige Funktion, mit der Sie auf die umfangreiche Sammlung von AdWords API-Berichten zugreifen können. Berichtsabfragen werden mithilfe von AdWords Query Language erstellt und die zurückgegebenen Werte sind einfache JSON-Objekte. Beispiel:

var report = AdWordsApp.report(
    "SELECT AdGroupId, Query, Ctr, Cost, Impressions " +
    "FROM   SEARCH_QUERY_PERFORMANCE_REPORT " +
    "WHERE  Impressions < 10 " +
    "DURING LAST_30_DAYS");

var rows = report.rows();
while (rows.hasNext()) {
    var row = rows.next();
    var query = row["Query"];
    var impressions = row["Impressions"];
}

In Berichten werden die Klauseln ORDER BY und LIMIT nicht unterstützt. Die Ergebnisse werden in keiner bestimmten Reihenfolge zurückgegeben.

Weitere Informationen zur API finden Sie hier. Ein Beispiel für die Verwendung von Berichten in AdWords-Skripts finden Sie auf der Seite mit Informationen für den Bericht zu Suchbegriffen.

Wesentliche Vorteile der Verwendung von Berichten:

  • Zugriff auf eine Vielzahl von Statistiken, die für reguläre AdWords-Entitäten nicht verfügbar sind (einschließlich Segmente)
  • Zugriff auf eine große Menge von Daten. Berichte unterliegen derzeit keinen Kontingenten, sodass Berichte mit bis zu einer Million Zeilen abgerufen werden können.
  • Leistung: Der Download eines Berichts kann einige Zeit dauern, die Iteration durch alle Berichtszeilen erfolgt jedoch erstaunlich schnell.

API-Versionen

Wenn neue Versionen der AdWords API veröffentlicht und die bisherigen Versionen eingestellt werden, sind bestimmte Berichtsfelder, in manchen Fällen sogar ganze Berichte, nicht mehr verfügbar. Dadurch wird Ihr Code möglicherweise unbrauchbar. Wir empfehlen daher, vorbeugend im Code die Version der API festzulegen, mit der er ausgeführt werden soll:

var report = AdWordsApp.report(query, {
    apiVersion: 'v201605'
});

So ist sichergestellt, dass der Code intakt bleibt, wenn eine spätere Version veröffentlicht wird.

Nachteil: v201605 wird sicherlich irgendwann eingestellt. Zu diesem Zeitpunkt werden Skripts unbrauchbar, in denen konkret auf diese Version verwiesen wird. Sie sollten apiVersion daher mit Bedacht verwenden.

Feedback geben zu...

AdWords Scripts
AdWords Scripts