Webdienste im Bündel

Diese Seite richtet sich ausschließlich an Kunden mit einer früheren Maps APIs for Work- oder Maps API for Business-Lizenz. Diese Seite hat keine Gültigkeit für Kunden mit dem neuen Google Maps APIs Premium Plan, der ab Januar 2016 erhältlich ist.

Die folgenden Webdienst-APIs werden mit der Google Maps APIs for Work-Lizenz im Bündel geliefert und unterliegen Nutzungsbeschränkungen speziell für Google Maps APIs for Work-Kunden:

  • Google Maps Directions API
  • Google Maps Distance Matrix API
  • Google Maps Elevation API
  • Google Maps Geocoding API
  • Google Maps Roads API
  • Google Maps Time Zone API

Es stehen noch weitere Webdienste zur Verfügung, die jedoch nicht standardmäßig in Ihrer Google Maps APIs for Work-Lizenz enthalten sind und separat erworben werden müssen. Hierzu zählen:

  • Google Maps Geolocation API
  • Google Places API for Work

Wenn Sie den Zugriff auf diese APIs erwerben möchten, müssen Sie den Vertrieb kontaktieren.

Über Ihre Google Maps APIs for Work-Lizenz erhalten Sie auch Zugriff auf die Google Maps-Bild-APIs und Maps JavaScript API. Weitere Informationen finden Sie in diesen Abschnitten.

Einführung

Willkommen bei der Google Maps APIs for Work!

Nach Erwerb Ihrer Google Maps APIs for Work-Lizenz haben Sie ein Begrüßungsschreiben von Google erhalten. Das Schreiben enthält Ihre Client-ID und Ihren privaten kryptografischen Schlüssel. Hierbei handelt es sich um wichtige Informationen, die an einem sicheren Ort aufbewahrt werden sollten.

Diese Seite enthält Informationen zu den ersten Schritten mit den Webdienste-APIs sowie Links zu einer Reihe wichtiger Ressourcen.

Authentifizierung über die Client-ID und die digitale Signatur

Abgesehen von den weiter unten aufgeführten Fällen müssen Sie Ihre Client-ID sowie Ihren privaten kryptografischen URL-Signaturschlüssel (eine digitale Signatur) in alle API-Anforderungen eingeben. Ihre Client-ID kennzeichnet Sie als Google Maps APIs for Work-Kunden und aktiviert den Support und das gekaufte Kontingent für Ihre Anwendung. Anhand Ihrer digitalen Signatur können unsere Server verifizieren, ob eine Website, die mittels Ihrer Client-ID Anforderungen generiert, dazu auch autorisiert ist. Ohne Client-ID und digitale Signatur durchgeführte Anforderungen können nicht von den Vorteilen der Google Maps APIs for Work profitieren.

Wenn Sie von den kostenlosen API-Diensten zu einer Google Maps APIs for Work-Implementierung wechseln, müssen Sie den Parameter key aus Ihren Anforderungen entfernen. Anforderungen, die mit einer Client-ID und einem Schlüssel durchgeführt werden, werden von Google Maps APIs-Webdiensten zurückgewiesen.

Weitere Informationen zur Authentifizierung und Autorisierung finden Sie auf der Seite Authentifizierung und Autorisierung.

Wenn Sie Ihre Client-ID oder Ihren privaten kryptografischen Schlüssel verloren haben, können Sie diese wiederherstellen, indem Sie sich im Google Cloud Support Portal anmelden und links auf der Seite über die Links auf Maps: Manage Client ID klicken.

Hinweis: Für die folgenden Webdienste-APIs wird ein anderes Authentifizierungsschema verwendet, das nachfolgend dokumentiert ist:

Entwicklerdokumentation

Die Hauptentwicklerdokumentation für die Google Maps APIs-Webdienste finden Sie unter:

Wenn Sie herausfinden möchten, welche die richtige API für Ihr Projekt ist, verwenden Sie die API-Auswahl.

Anfordern von Hilfe

Google Maps APIs for Work-Kunden haben Zugang zum Support per Telefon und E-Mail sowie zum Google Cloud Support Portal. Kontaktdaten finden Sie auf der Seite Support und Ressourcen.