HINWEIS: Diese Website wurde eingestellt. Die Website wird nach dem 31. Januar 2023 eingestellt. Der Traffic wird auf die neue Website unter https://Protop.dev weitergeleitet. In der Zwischenzeit werden nur Änderungen an aufgeführt.
message Person {
  optional string name = 1;
  optional int32 id = 2;
  optional string email = 3;
}


Protokollzwischenspeicher sind der sprach- und plattformneutrale, erweiterbare Mechanismus von Google zur Serialisierung strukturierter Daten. Denkbar an XML, aber kleiner, schneller und einfacher. Sie legen fest, wie Ihre Daten einmal strukturiert sein sollen. Anschließend können Sie speziellen generierten Quellcode verwenden, um Ihre strukturierten Daten einfach in eine Vielzahl von Datenstreams und in eine Vielzahl von Sprachen zu schreiben und zu lesen.
Person john = Person.newBuilder()
    .setId(1234)
    .setName("John Doe")
    .setEmail("jdoe@example.com")
    .build();
output = new FileOutputStream(args[0]);
john.writeTo(output);
Protokollpuffer unterstützen derzeit generierten Code in Java, Python, Objective-C und C++. Mit unserer neuen Proto3-Sprachversion können Sie auch mit Kotlin, Dart, Go, Ruby und C# arbeiten. Weitere Sprachen folgen.
Person john;
fstream input(argv[1],
    ios::in | ios::binary);
john.ParseFromIstream(&input);
id = john.id();
name = john.name();
email = john.email();
  1. Laden Sie den Protokollpuffer-Compiler herunter und installieren Sie ihn.
  2. Sehen Sie sich die Übersicht an.
  3. Probieren Sie die Anleitung für die von Ihnen ausgewählte Sprache aus.