Livestream

Beispiel für ein Video mit Live-Logo in den Suchergebnissen

Mit der Livestream-Funktion werden Miniaturansichten von Videos in den Suchergebnissen mit "Live" gekennzeichnet. Dazu müssen wir wissen, ob es sich um ein Live-Video handelt bzw. wann der Stream beginnt. Das Live-Logo kann bei jedem öffentlichen Video verwendet werden, das für einen beliebigen Zeitraum live gestreamt wird. Hier einige Beispiele:

  • Sportveranstaltungen
  • Preisverleihungen
  • Influencer-Videos
  • Live gestreamte Videospiele

Beispiel

Das folgende Beispiel zeigt VideoObject und isLiveBroadcast unter Verwendung von JSON-LD-Code im Testtool für strukturierte Daten.

Richtlinien

Sie müssen die folgenden Richtlinien beachten, damit Ihre Inhalte als Rich-Suchergebnis mit einem Live-Logo angezeigt werden können:

Inhaltsrichtlinien

  • Verwenden Sie in den strukturierten Daten keine vulgären oder möglicherweise anstößigen Ausdrücke.

Definitionen von Typen strukturierter Daten

Sie müssen alle erforderlichen Eigenschaften hinzufügen, damit die Inhalte als Rich-Suchergebnis angezeigt werden können. Sie können auch die empfohlenen Eigenschaften einbinden, um weitere Informationen zu Ihren Inhalten hinzuzufügen und Ihren Nutzern so einen Mehrwert zu bieten.

VideoObject

Die vollständige Definition von VideoObject finden Sie unter schema.org/VideoObject.

Erforderliche Eigenschaften
contentUrl

URL

Eine URL, die auf die eigentliche Videomediendatei verweist.

description

Text

Eine Beschreibung des Videos.

embedUrl

URL

Eine URL, die auf einen Player zum Abspielen eines bestimmten Videos verweist. In der Regel ist sie identisch mit dem Wert im src-Element eines <embed>-Tags.

name

Text

Der Titel des Videos.

thumbnailUrl

Wiederkehrendes Feld von ImageObject oder URL

Eine URL, die auf die Bilddatei der Video-Miniaturansicht verweist.

Zusätzliche Richtlinien für Bilder:

  • Jede Seite muss unabhängig davon, ob Markup eingebunden ist oder nicht, mindestens ein Bild enthalten. Google wählt für die Anzeige in den Suchergebnissen das beste Bild basierend auf dem Seitenverhältnis und der Auflösung aus.
  • Bild-URLs müssen gecrawlt und indexiert werden können.
  • Bilder müssen den mit Markup ausgezeichneten Inhalt repräsentieren.
  • Bilder müssen in den Formaten JPG, PNG oder GIF vorliegen.
  • Für optimale Ergebnisse sollten Sie mehrere hochauflösende Bilder einbinden, die bei Multiplikation von Höhe und Breite mindestens 50.000 Pixel umfassen. Empfohlen werden die Seitenverhältnisse 16:9, 4:3 und 1:1.

Beispiel:

"image": [
  "https://example.com/photos/1x1/photo.jpg",
  "https://example.com/photos/4x3/photo.jpg",
  "https://example.com/photos/16x9/photo.jpg"
]

uploadDate

Date

Datum der erstmaligen Veröffentlichung des Videos. Die Angabe erfolgt im ISO 8601-Format.

publication

BroadcastEvent

Beschreibt, wann das Video live gestreamt werden soll. Es kann sich um eine Liste oder eine einzelne Instanz handeln.

Empfohlene Eigenschaften
duration

duration

Die Dauer des Videos. Die Angabe erfolgt im ISO 8601-Format.

expires

Text

Sofern zutreffend, das Datum, nach dem das Video nicht mehr verfügbar sein wird. Die Angabe erfolgt im ISO 8601-Format. Geben Sie diese Informationen nicht an, wenn Ihr Video kein Ablaufdatum aufweist.

interactionCount

Text

Gibt an, wie oft das Video aufgerufen wurde.

BroadcastEvent

Die vollständige Definition von BroadcastEvent finden Sie unter schema.org/BroadcastEvent. BroadcastEvent-Eigenschaften müssen in der VideoOject-Entität enthalten sein.

Erforderliche Eigenschaften
endDate

Text

Zeitpunkt des voraussichtlichen oder tatsächlichen Endes des Livestreams. Die Angabe erfolgt im ISO 8601-Format.

Die Angabe von endDate ist obligatorisch, sobald das Video beendet ist und nicht mehr live ausgestrahlt wird. Wenn das erwartete endDate vor Beginn des Livestreams unbekannt ist, sollten Sie eine Schätzung für endDate angeben.

Befindet sich endDate in der Vergangenheit oder Gegenwart, bedeutet das, dass der Stream tatsächlich beendet ist und nicht mehr live ausgestrahlt wird. Liegt endDate dagegen in der Zukunft, wird damit das geplante Ende des Streams angegeben.

isLiveBroadcast

Boolesch

Der Wert wird auf true gesetzt, wenn das Video live gestreamt wird, wurde oder werden wird.

startDate

Text

Zeitpunkt des voraussichtlichen oder tatsächlichen Beginns des Livestreams. Die Angabe erfolgt im ISO 8601-Format. Befindet sich startDate in der Vergangenheit oder Gegenwart, bedeutet das, dass der Stream tatsächlich begonnen hat. Liegt startDate dagegen in der Zukunft, wird damit der geplante Start des Streams angegeben.

Google mit der Indexing API schnell aktualisieren

Wir empfehlen die Verwendung der Indexing API, damit Google Ihren Livestream zeitnah crawlt. Rufen Sie die API bei den folgenden Ereignissen auf:

  • Wenn der Live-Ausstrahlungs-Stream des Videos beginnt
  • Nach Ende des Livestreams, wenn das Markup der Seite mit endDate aktualisiert wurde
  • Jedes Mal, wenn das Markup geändert wurde und Google darüber informiert werden muss

Feedback geben zu...