Autorisierung

Ablauf des regulären AdWords-Autorisierungsverfahrens:

  1. Der Nutzer meldet sich mit seinem Anmeldename und Passwort bei AdWords an.
  2. Die Anmeldedaten des Nutzers werden in AdWords überprüft und eine Sitzung wird eingerichtet.
  3. Während der Sitzung ist der Nutzer autorisiert, Aktionen zur Kampagnenverwaltung auszuführen.

Skripts können hingegen auch ausgeführt werden, wenn der Nutzer nicht angemeldet ist:

  • Geplante Skripts werden regelmäßig ausgeführt, unabhängig davon, ob der Nutzer zu diesem Zeitpunkt angemeldet ist oder nicht.
  • Skripts können eine Laufzeit von bis zu 30 Minuten haben. Der Nutzer kann sich bereits bei AdWords abgemeldet haben, bevor die Skriptausführung abgeschlossen ist.

Skripts sind unabhängige Entitäten, die Aktionen im Namen des Nutzers ausführen. Aus diesem Grund ist es erforderlich, eine ausdrückliche Genehmigung zum Ausführen von Skripts zu erteilen.

Wenn Sie die erteilten Genehmigungen zum Ausführen Ihrer Skripts und sonstigen Anwendungen überprüfen möchten, rufen Sie die Seite https://www.google.com/settings/security auf und klicken Sie auf "Zugriff verwalten".

Hinweis: Wenn die Verknüpfung des ursprünglichen Skriptautors mit dem AdWords-Konto, in dem das Skript erstellt wurde, aufgelöst wird, wird das Skript nicht mehr ausgeführt. Es bleibt jedoch verfügbar. Wir informieren in diesem Fall die Administratoren des AdWords-Kontos, damit diese sich anmelden und das Skript wieder autorisieren können.

Feedback geben zu...

AdWords Scripts
AdWords Scripts