Anzeigenerweiterungen

AdWords-Skripts unterstützen Anzeigenerweiterungen wie App-Erweiterungen, Anruferweiterungen, Erweiterungen mit Zusatzinformationen, Rezensionserweiterungen und Sitelinks.

Weitere Informationen

Mit AdWords-Skripts können Sie auf unterstützte Anzeigenerweiterungen in Ihrem Konto zugreifen. Beispielsweise wird mit dem folgenden Code-Snippet auf Sitelinks zugegriffen:

var sitelinkIterator = AdWordsApp.extensions().sitelinks().get();
while (sitelinkIterator.hasNext()) {
  var sitelink = sitelinkIterator.next();
}

Andere unterstützte Anzeigenerweiterungen werden in ähnlicher Weise mithilfe des jeweiligen Iterators abgerufen.

Erstellung

Mit AdWords-Skripts können Sie auch unterstützte Anzeigenerweiterungen erstellen. Beispielsweise wird im folgenden Code-Snippet ein Telefonnummerngenerator verwendet, um eine Telefonnummer in Ihrem Konto zu erstellen:

var phoneNumberBuilder = AdWordsApp.extensions().newPhoneNumberBuilder();
var newPhoneNumber = phoneNumberBuilder
  .withCountry("US")
  .withPhoneNumber("6502530000")
  .withCallOnly(false)
  .build()
  .getResult();

Beim Aufruf von build() wird die Telefonnummer im Konto erstellt, ist jedoch noch nicht zusammen mit Anzeigen zu sehen. Dazu muss sie zunächst einer Kampagne oder Anzeigengruppe hinzugefügt werden.

// Add a phone number to a campaign.
campaign.addPhoneNumber(newPhoneNumber);

// Add a phone number to an ad group.
adGroup.addPhoneNumber(newPhoneNumber);

Andere unterstützte Anzeigenerweiterungen können mit den jeweiligen Generatoren auf die gleiche Weise erstellt und Kampagnen oder Anzeigengruppen zugeordnet werden.

Statistiken abrufen

Mithilfe von AdWords-Skripts können Sie auf Statistiken zu unterstützten Anzeigenerweiterungen auf Konto-, Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene zugreifen.

Verwenden Sie beispielsweise folgenden Code, um Statistiken zu Sitelinks abzurufen:

// Account-level stats
// Get a sitelink in the account.
var sitelinkIterator = AdWordsApp.extensions().sitelinks().get();
var sitelink = sitelinkIterator.next();
var sitelinkStats = sitelink.getStatsFor("LAST_30_DAYS");
Logger.log(sitelinkStats.getClicks());

// Campaign-level stats.
// Get a sitelink in a campaign.
var campaignSitelinkIterator = campaign.extensions().sitelinks().get();
var campaignSitelink = campaignSitelinkIterator.next();
var campaignSitelinkStats = campaignSitelink.getStatsFor("LAST_30_DAYS");
Logger.log(campaignSitelinkStats.getClicks());

// Ad-group-level stats.
// Get a sitelink in an ad group.
var adGroupSitelinkIterator = adGroup.extensions().sitelinks().get();
var adGroupSitelink = adGroupSitelinkIterator.next();
var adGroupSitelinkStats = adGroupSitelink.getStatsFor("LAST_30_DAYS");
Logger.log(adGroupSitelinkStats.getClicks());

Der Zugriff auf Statistiken zu anderen unterstützten Anzeigenerweiterungen ist auf ähnliche Weise möglich.

Anzeigenerweiterungen ändern

Vorhandene unterstützte Anzeigenerweiterungen können mithilfe von AdWords-Skripts geändert werden. Beispielsweise wird mit dem folgenden Code-Snippet ein vorhandener Sitelink geändert:

// Get a sitelink in the account.
var sitelinkIterator = AdWordsApp.extensions().sitelinks().get();
var sitelink = sitelinkIterator.next();
Logger.log(sitelink.getLinkText()); // "original text"

// Get a sitelink from a campaign. Assume it's the same one as above.
var campaignSitelinkIterator = campaign.extensions().sitelinks().get();
var campaignSitelink = campaignSitelinkIterator.next();
Logger.log(campaignSitelink.getLinkText()); // "original text"

// Get a sitelink from an ad group. Assume it's the same one as above.
var adGroupSitelinkIterator = adGroup.extensions().sitelinks().get();
var adGroupSitelink = adGroupSitelinkIterator.next();
Logger.log(adGroupSitelink.getLinkText()); // "original text"

// Change the sitelink's link text. This change will affect all the campaigns and ad
// groups to which the sitelink belongs.
campaignSitelink.setLinkText("new link text");

// Same text!
Logger.log(campaignSitelink.getLinkText()); // "new link text"
Logger.log(adGroupSitelink.getLinkText()); // "new link text"
Logger.log(sitelink.getLinkText()); // "new link text"

Hinweis: Wenn Sie einen Sitelink ändern, wirkt sich dies auf die Anzeigenbereitstellung in allen Kampagnen und auf die Anzeigengruppen aus, die den Sitelink enthalten. Diese Regel gilt unabhängig davon, ob Sie den Sitelink direkt von der Kontoebene, von einem CampaignSitelink einer zugewiesenen Kampagne oder von einem AdGroupSitelink einer zugewiesenen Anzeigengruppe abgerufen haben. Das obige Code-Beispiel veranschaulicht diese Funktionsweise.

Dieselben Prinzipien gelten für andere unterstützte Anzeigenerweiterungen.

Auf Anzeigenerweiterungen auf Anzeigengruppenebene zugreifen

AdWords-Skripts bieten Zugriff auf Anzeigenerweiterungen auf Anzeigengruppenebene. Beim folgenden Methodenaufruf werden Telefonnummern zurückgegeben, die explizit einer Anzeigengruppe hinzugefügt wurden. Falls der Kampagne, zu der die Anzeigengruppe gehört, Telefonnummern hinzugefügt wurden, werden diese beim folgenden Methodenaufruf nicht zurückgegeben, selbst wenn die Telefonnummern in Anzeigen aus dieser Anzeigengruppe zu sehen sein könnten.

// This will return phone numbers that have been explicitly added to this ad group.
var adGroupPhoneNumberIterator = adGroup.extensions().phoneNumbers().get();

Der Zugriff auf andere unterstützte Anzeigenerweiterungen auf Anzeigengruppenebene ist auf ähnliche Weise möglich.

Anzeigenerweiterungen auf Kontoebene

AdWords-Skripts bieten Zugriff auf Anzeigenerweiterungen auf Kontoebene. Zusatzinformationen, mobile Apps und Bewertungen können als Anzeigenerweiterungen auf Kontoebene hinzugefügt werden, Sitelinks und Telefonnummern sind jedoch auf Kontoebene nicht verfügbar. Beim folgenden Methodenaufruf werden Zusatzinformationen zurückgegeben, die explizit Ihrem Konto hinzugefügt wurden.

// This will return callouts that have been explicitly added to your account.
var accountCalloutIterator =
    AdWordsApp.currentAccount().extensions().callouts().get();

Auf mobile Apps und Rezensionen kann auf ähnliche Weise zugegriffen werden.

Anzeigenerweiterungen auf Kontoebene können ähnlich wie auf Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene hinzugefügt werden. Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie Sie eine Anzeigenerweiterung mit Zusatzinformationen auf Kontoebene hinzufügen:

// Create a new callout in the account. Without adding the new callout as an ad
// group, campaign or account extension, it won't actually serve.
var calloutBuilder = AdWordsApp.extensions().newCalloutBuilder();
var newCallout = calloutBuilder.withText("Sample Text").build().getResult();

// Add the new callout as an account-level extension. This allows it to serve
// for all campaigns in the account.
AdWordsApp.currentAccount().addCallout(newCallout);

Mobile Apps und Rezensionen auf Kontoebene können auf ähnliche Weise hinzugefügt werden.

Anzeigenerweiterungen auf Kampagnen-, Anzeigengruppen- und Kontoebene entfernen

Unterstützte Anzeigenerweiterungen können aus Kampagnen und Anzeigengruppen auf Kontoebene entfernt werden. AdWords-Skripts unterstützen nicht das gleichzeitige Entfernen aller Anzeigenerweiterungen aus einem Konto.

// Get a mobile app from a campaign.
var campaignMobileAppIterator = campaign.extensions().mobileApps().get();
var campaignMobileApp = campaignMobileAppIterator.next();

// Remove the mobile app.
campaign.removeMobileApp(campaignMobileApp);

// The mobile app still exists in the account and will be returned in the following
// iterator.
var mobileAppIterator = AdWordsApp.extensions().mobileApps().get();

Mit dem folgenden Beispielcode entfernen Sie eine mobile App auf Konto- oder Anzeigengruppenebene:

// Get a mobile app from an ad group.
var adGroupMobileAppIterator = adGroup.extensions().mobileApps().get();
var adGroupMobileApp = adGroupMobileAppIterator.next();

// Remove the mobile app.
adGroup.removeMobileApp(adGroupMobileApp);

// Get an account-level mobile app.
var accountMobileAppIterator =
    AdWordsApp.currentAccount().extensions().mobileApps().get();
var accountMobileApp = accountMobileAppIterator.next();

// Remove the mobile app.
// Note that this removes the mobile app from the account level, so it will
// not serve as an account-level extension, but it will still exist in the
// account. It can still be added to an AdGroup or Campaign, or again as an
// account-level extension in the future.
AdWordsApp.currentAccount().removeMobileApp(accountMobileApp);

Werden alle mobilen Apps aus einer Kampagne entfernt, umfasst die Kampagne keine App-Erweiterung mehr. Um alle mobilen Apps aus Ihrer Kampagne zu entfernen, muss zunächst die Liste der mobilen Apps für diese Kampagne abgerufen werden. Entfernen Sie anschließend eine mobile App nach der anderen. Dasselbe Verfahren gilt für andere unterstützte Anzeigenerweiterungen.

AdWords-Skripts und Feeds

AdWords-Skripts können nur zum Abrufen von Erweiterungen im Standardfeed verwendet werden. Elemente in benutzerdefinierten Feeds werden nicht unterstützt. Über das AdWords-Front-End erstellte Erweiterungen werden im Standardfeed erstellt. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Feeds finden Sie in der AdWords API-Dokumentation zu Feeds.

Feedback geben zu...

AdWords Scripts
AdWords Scripts