观看 8 月 26 日举办的“2021 年解决方案挑战赛演示日”活动。立即注册。

Die Organisatoren von Google Developer Groups sind engagierte Führungskräfte in ihrer Community, die anderen helfen möchten, zu lernen und sich auszutauschen. GDG-Organisatoren organisieren und veranstalten Treffen zu einer Vielzahl von technischen Themen, die in der Regel monatlich an einem Ort in ihrer Nähe stattfinden. Diese Organisatoren kommen aus den verschiedensten Bereichen und verschiedensten Unternehmen und Branchen.

Vorteile als Organisator

Hier finden Sie Schulungen und technisches Wissen zum Community-Management, mit denen Sie ein besserer Vorreiter sein können. Einladungen zur Auswahl von Google-Veranstaltungen
Du erhältst Zugang zu einem globalen Netzwerk von Entwicklern, professionellen Community-Organisatoren, Branchenexperten und Google-Mitarbeitern, die die Betreuung durch Mentoren fördern und dein Wissen mit anderen teilen können.
Individueller Support, um Ihre Community online und vor Ort zu informieren und zu erweitern.

Organisator werden

Wenn du an unseren Programmen teilnimmst, trittst du einer Community bei. Und wie bei jeder wachsenden Community gibt es auch hier einige Grundregeln zum erwarteten Verhalten. Diese Richtlinien decken sowohl Online-Verhalten (z.B. Mailinglisten, soziale Kanäle) als auch Offline-Verhalten (z.B. Präsenztreffen) ab.

Verstöße gegen diesen Verhaltenskodex können dazu führen, dass Mitglieder aus dem Programm entfernt werden. Verwenden Sie Ihr eigenes Urteilsvermögen. Wenn Sie mehr Klarheit benötigen oder Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Seien Sie freundlich. Wir alle gehören zur selben Community, also seien Sie freundlich, freundlich und in der Regel nett. Jemanden sein, der in der Nähe ist

Seien Sie respektvoll und konstruktiv. Denken Sie daran, respektvoll und konstruktiv mit anderen Mitgliedern zu kommunizieren. Ermuntere dich nicht in Flamewars, beschäftige dich mit persönlichen Angriffen, beschäftige dich nicht konstruktiv. Jeder sollte Verantwortung für die Community übernehmen und die Initiative ergreifen, um Spannung zu zerstreuen und einen negativen Thread so früh wie möglich zu stoppen.

Zusammenarbeiten Zusammenarbeiten Wir können viel voneinander lernen. Wissen teilen und sich gegenseitig helfen

Teilnehmen Nehmen Sie an Diskussionen teil, nehmen Sie regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teil, bieten Sie Feedback und helfen Sie uns dabei, dieses Feedback umzusetzen.

Seien Sie aufmerksam. Wenn Sie in Ihrer Community irgendeine Verantwortung übernehmen, müssen Sie sich der Beschränkungen bewusst sein. Wenn Sie wissen, dass ein neuer Job oder eine private Situation Ihre Zeit einschränkt, sollten Sie nach einer Person suchen, die sich um Sie kümmert und die relevanten Informationen (Kontakte, Passwörter usw.) für einen reibungslosen Übergang überträgt.

Etiketten für Onlinediskussionen Sende keine Nachrichten an eine große Liste, die nur an eine Person gesendet werden muss. Themenunterhaltungen auf ein Minimum beschränken Verbreiten Sie keinen Spam durch Werbung oder Werbung für private Projekte, die nicht zum Thema gehören.

Anerkennung durch den Organisator

Alle Organisatoren und Co-Organisatoren von Google Developer Groups müssen die Nutzungsbedingungen von GDG für die Teilnahme am Programm unterzeichnen und akzeptieren. Außerdem müssen die Community-Richtlinien und Anti-Belästigung-Richtlinien für Google-Veranstaltungen eingehalten werden.

Es ist NICHT in Ordnung, GDG für Gewinne zu nutzen. Der Veranstalter sollte den Teilnehmern nur die Ticketgebühr in Rechnung stellen und/oder einen Unterstützer-Status für die Veranstaltungskosten erhalten (z.B. Speisen und Getränke, Veranstaltungsort, Einrichtung, Referenten).

Es besteht auch die Möglichkeit, mit anderen Gruppen und Unternehmen zusammenzuarbeiten. Die Zusammenarbeit mit anderen Gruppen und Unternehmen ist eine hervorragende Möglichkeit, zusätzliche Redner, Veranstaltungsorte und Sponsorships zu arrangieren.

Es ist in Ordnung, in Ihrer Community über Technologien von Drittanbietern zu sprechen. Wir möchten das technologieübergreifende Lernen fördern, ohne dabei Unternehmen wie Google oder andere zu beschädigen.

Das GDG-Logo und der zugehörige Name werden von den Organisatoren zur Verfügung gestellt, die sich in einwandfreiem Zustand bei Google Developers befinden und den GDG-Markenrichtlinien entsprechen.

Kapitel für GDGs müssen aktiv sein und mindestens ein Ereignis alle 90 Tage stattfinden. Wenn Sie im GDG-Programm keine Veranstaltungen hosten und keine Aktivitäten protokollieren, kann dies zum Ausschluss aus dem GDG-Programm führen.

Veranstalter des GDG-Ortsverbands sollen bereit und bereit sein, auf Anfrage mit ihrem regionalen Ansprechpartner bei Google zu kommunizieren.

Aktuelle Organisatoren: Sie haben eine Frage?

Weitere Informationen finden Sie in der Google Developers-Hilfe.

Google schränkt in bestimmten Ländern und Regionen den Zugriff auf einige seiner Dienste ein, darunter auf der Krim, in Kuba, im Iran, in Nordkorea, im Sudan und in Syrien.