Jetzt starten

Die Time Zone API liefert Zeitverschiebungsdaten für Standorte auf der Erdoberfläche. Fordern Sie die Zeitzoneninformationen für ein bestimmtes Paar aus Breiten- und Längengrad an. Die API gibt den Namen der Zeitzone, den Zeitversatz zu UTC und den Sommerzeit-Versatz zurück.

Beispielanforderung und -antwort

Greifen Sie über eine HTTPS-Schnittstelle auf die Time Zone API zu, wobei Anfragen als URL-String erstellt werden. Verwenden Sie dazu Breitengrad/Längengrad-Koordinaten zur Angabe von location, eine timestamp zur Angabe des Datums und Ihren API-Schlüssel.

Durch die folgende Abfrage wird eine Zeitzonenanforderung für Nevada, USA, durchgeführt. Der Zeitstempel ist der 8. März 2012.

URL

https://maps.googleapis.com/maps/api/timezone/json
  ?location=39.6034810%2C-119.6822510
  &timestamp=1331161200
  &key=YOUR_API_KEY

cURL

curl -L -X GET 'https://maps.googleapis.com/maps/api/timezone/json?location=39.6034810%2C-119.6822510&timestamp=1331161200&key=YOUR_API_KEY'

JavaScript

var axios = require('axios');

var config = {
  method: 'get',
  url: 'https://maps.googleapis.com/maps/api/timezone/json?location=39.6034810%2C-119.6822510&timestamp=1331161200&key=YOUR_API_KEY',
  headers: { }
};

axios(config)
.then(function (response) {
  console.log(JSON.stringify(response.data));
})
.catch(function (error) {
  console.log(error);
});

Python

import requests

url = "https://maps.googleapis.com/maps/api/timezone/json?location=39.6034810%2C-119.6822510&timestamp=1331161200&key=YOUR_API_KEY"

payload={}
headers = {}

response = requests.request("GET", url, headers=headers, data=payload)

print(response.text)

Java

OkHttpClient client = new OkHttpClient().newBuilder()
  .build();
MediaType mediaType = MediaType.parse("text/plain");
RequestBody body = RequestBody.create(mediaType, "");
Request request = new Request.Builder()
  .url("https://maps.googleapis.com/maps/api/timezone/json?location=39.6034810%2C-119.6822510&timestamp=1331161200&key=YOUR_API_KEY")
  .method("GET", body)
  .build();
Response response = client.newCall(request).execute();

Ruby

require "uri"
require "net/http"

url = URI("https://maps.googleapis.com/maps/api/timezone/json?location=39.6034810%2C-119.6822510&timestamp=1331161200&key=YOUR_API_KEY")

https = Net::HTTP.new(url.host, url.port)
https.use_ssl = true

request = Net::HTTP::Get.new(url)

response = https.request(request)
puts response.read_body

Einfach loslegen (Go)

package main

import (
  "fmt"
  "net/http"
  "io/ioutil"
)

func main() {

  url := "https://maps.googleapis.com/maps/api/timezone/json?location=39.6034810,-119.6822510&timestamp=1331161200&key=YOUR_API_KEY"
  method := "GET"

  client := &http.Client {
  }
  req, err := http.NewRequest(method, url, nil)

  if err != nil {
    fmt.Println(err)
    return
  }
  res, err := client.Do(req)
  if err != nil {
    fmt.Println(err)
    return
  }
  defer res.Body.Close()

  body, err := ioutil.ReadAll(res.Body)
  if err != nil {
    fmt.Println(err)
    return
  }
  fmt.Println(string(body))
}

Postbote

Die OpenAPI-Spezifikation ist auch als Postman-Sammlung verfügbar.

In Postman ausführen

Du kannst dies testen, indem du die URL in deinen Webbrowser eingibst. Achte dabei darauf, YOUR_API_KEY durch deinen tatsächlichen API-Schlüssel zu ersetzen. Die Antwort enthält die Zeitzonendaten für den angegebenen Standort und das Datum (timestamp).

Weitere Informationen zum Erstellen von Anfrage-URLs und verfügbaren Parametern und zum Verstehen der Antwort finden Sie im Entwicklerleitfaden.

Nachfolgend ist ein Antwortbeispiel im JSON-Format aufgeführt:

JSON

{
  "dstOffset": 0,
  "rawOffset": -28800,
  "status": "OK",
  "timeZoneId": "America/Los_Angeles",
  "timeZoneName": "Pacific Standard Time",
}

XML

<TimeZoneResponse>
 <status>OK</status>
 <raw_offset>-28800.0000000</raw_offset>
 <dst_offset>0.0000000</dst_offset>
 <time_zone_id>America/Los_Angeles</time_zone_id>
 <time_zone_name>Pacific Standard Time</time_zone_name>
</TimeZoneResponse>

Codierung mit unseren Clientbibliotheken

Clientbibliotheken erleichtern die Entwicklung mit den Google Maps-Webdienst-APIs und ermöglichen einfache, native Implementierungen gängiger Aufgaben wie Authentifizierung, Anfragedrosselung und automatischer Wiederholungsversuch. Die Time Zone API ist im Java-, Python-, Go- und Node.js-Client für Google Maps-Dienste verfügbar.

Authentifizierung, Kontingente, Preise und Richtlinien

Authentifizierung

Um die Time Zone API verwenden zu können, müssen Sie zuerst die API aktivieren und die richtigen Authentifizierungsdaten abrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte mit der Google Maps Platform.

Kontingente und Preise

Weitere Informationen zu den für die Time Zone API festgelegten Kontingenten und Preisen finden Sie auf der Seite Nutzung und Abrechnung.

Richtlinien

Die Verwendung der Time Zone API muss den API-Richtlinien entsprechen.

Weitere Informationen

In der Time Zone API können Sie auch einen Sprachparameter festlegen, um Ergebnisse in anderen Sprachen als der Standardsprache von Englisch zurückzugeben. Weitere Beispiele und Details finden Sie im Time Zone API-Entwicklerleitfaden.

Der Entwicklerleitfaden für die Time Zone API richtet sich an Entwickler von Websites und mobilen Apps, die Zeitdaten auf Karten einfügen möchten, die von einer der Google Maps Platform APIs bereitgestellt werden. Sie enthält eine Einführung in die Verwendung der API und des Referenzmaterials zu den verfügbaren Parametern.