Premium Plan – Support und Ressourcen

Hinweis: Du kannst dich nicht mehr für den Google Maps Platform Premium Plan registrieren. Auch für Neukunden ist er nicht mehr verfügbar.

Übersicht

Als Kunde mit Google Maps Platform Premium Plan stehen dir zusätzlich zu unseren standardmäßigen Supportoptionen exklusive Ressourcen wie Support per Telefon und E-Mail zur Verfügung. Es gibt zwei Stufen von Premiumsupport.

  • Silber: Dieser Support ist Bestandteil des Premium Plan und bietet an Werktagen rund um die Uhr Zugriff auf alle Premiumsupportressourcen.
  • Gold: Diese Supportstufe kann als Ergänzung zum Premium Plan erworben werden, um an allen Werktagen rund um die Uhr Zugriff auf alle Premiumsupportressourcen sowie an allen Wochentagen rund um die Uhr Support bei kritischen Problemen zu erhalten.

Dokumentation

Wenn du Fragen zur Google Maps Platform hast, solltest du zuerst unsere Dokumentation lesen:

Support kontaktieren

Projektinhaber, Projektbearbeiter und Personen mit der Rolle „Mitbearbeiter – Technischer Support“ können Supportanfragen erstellen. Wenn du keine dieser Rollen hast, wende dich an den Projektinhaber oder Organisationsadministrator, um Zugriff zu erhalten.

Premium Plan-Kunden können den Support über die Seite „Google Maps-Support“ in der Google Cloud Platform Console kontaktieren.

  1. Rufe in der Google Cloud Platform Console die Seite Google Maps Platform-Support auf.
  2. Wähle im oberen Drop-down-Menü der Google Cloud Platform Console das Projekt aus, auf das sich deine Frage bezieht.
    • Zum Einreichen eines technischen Supportfalls benötigst du die Rolle Inhaber, Bearbeiter oder Mitbearbeiter – Technischer Support.
    • Um eine Supportanfrage für die Abrechnung einzureichen, benötigst du die Rolle Inhaber oder Bearbeiter.
  3. Fülle die Felder im Abschnitt Neue Supportanfrage erstellen aus. Es kann eine Minute dauern, bis deine Anfrage erstellt ist.

Supportzugriff gewähren

Ein Projektinhaber oder Organisationsadministrator kann alle verfügbaren Rollen von der IAM-Seite aus zuweisen.

  1. Öffne die IAM-Seite in der Google Cloud Platform Console.
  2. Klicke auf Projekt auswählen, wähle ein Projekt aus dem Drop-down-Menü aus und klicke auf Öffnen.
  3. Wähle Hinzufügen aus und gib die E-Mail-Adresse des neuen Mitglieds ein.
    • Du kannst Einzelpersonen, Dienstkonten oder Google Groups als Mitglieder hinzufügen. Jedes Projekt muss jedoch mindestens eine Einzelperson als Mitglied enthalten.
  4. Wähle die Rolle des Mitglieds aus. Als wichtige Sicherheitsmaßnahme empfehlen wir dringend, einem Mitglied nur die geringsten benötigten Berechtigungen zuzuweisen. Mitglieder mit der Berechtigung Projektinhaber können alle Aspekte des Projekts verwalten und es auch beenden.
    • Wähle unter Projekt die entsprechende Rolle aus, um die Berechtigungen des Projektinhabers oder Projektbearbeiters zu gewähren.
    • Um die Berechtigungen eines Mitglieds auf das Einreichen von technischen Supportanfragen zu beschränken, wähle unter Support die Rolle Mitbearbeiter – Technischer Support aus.
  5. Speichere die Änderungen.

Supportzeiten

Du kannst den Support kontaktieren, indem du in der Google Cloud Platform Console einen Supportfall einreichst oder die Google Cloud-Supporthotline anrufst.

  • Für Kunden mit der Supportstufe „Silber“ steht das Supportteam von Montag, 09:00 Uhr JST (UTC+9) bis Freitag, 17:00 Uhr PST (UTC−8) rund um die Uhr zur Verfügung (regionale Feiertage ausgenommen).
  • Zusätzlich zum oben genannten Zeitraum an Werktagen haben Kunden mit der Supportstufe „Gold“ bei kritischen Problemen am Wochenende und an regionalen Feiertagen rund um die Uhr Zugriff auf den technischen Support – über das Google Cloud Support Portal und den Support-Pager für Kunden mit der Supportstufe „Silber“. Wenn du dich für den Gold-Support anmelden möchtest, wende dich einfach an den Vertrieb.

Supporthotline

Die Supporthotline ist von Montag, 09:00 Uhr JST (UTC+9) bis Freitag, 17:00 Uhr PST (UTC−8) rund um die Uhr erreichbar (regionale Feiertage ausgenommen). Kunden mit der Supportstufe „Gold“ steht rund um die Uhr und an allen Wochentagen Support bei kritischen Problemen bereit. An Wochenenden und regionalen Feiertagen können diese Kunden den Support über das Google Cloud-Supportportal kontaktieren.

Die Hotline ist für folgende Probleme zuständig:

  • Deine Endnutzer sind seit mehr als 15 Minuten nicht in der Lage, auf deine Google Maps Platform Premium Plan-Produktionsanwendungen zuzugreifen.
  • Du möchtest einen Ausfall des Google Maps Platform-Dienstes melden. In diesem Fall musst du beim Anruf die Option für raumbezogene Geodaten auswählen.

Halte beim Anruf deine Support-PIN bereit, die auf der Supportseite der Google Maps Platform verfügbar ist. Wir sind unter folgenden Telefonnummern zu erreichen:

  • US-Kunden: 1-877-355-5787
  • Kunden in der Region EMEA sowie in Japan, Asien und dem pazifischen Raum: +1-646-257-4500. Alternativ findest du auf der Kontaktseite Supportportals örtliche gebührenfreie Telefonnummern.

Datenschutzanfragen

Bei Fragen zum Datenschutz kannst du dich mit dem Anfrageformular zum Datenschutz an uns wenden.

Community-Support

Das Developer Relations-Team von Google ist auf Stack Overflow aktiv, einer Website mit Fragen und Antworten von und für Programmierer. Hier kannst du technische Fragen zur Entwicklung und Verwaltung von Google Maps Platform-Anwendungen stellen. Verwende das Tag google-maps und andere Maps API-spezifische Tags wie google-maps-api-3 für die Maps JavaScript API. Weitere Informationen zum Community-Support auf Stack Overflow findest du auf der Seite Supportoptionen.

Jederzeit auf dem Laufenden

Hier findest du weitere Möglichkeiten, wie du in Bezug auf die Google Maps Platform immer auf dem aktuellen Stand bleiben kannst:

  • Mit Google Groups-Abonnements bist du immer auf dem Laufenden, was Änderungen, Ausfälle und anderen Ankündigungen betrifft.
    • google-maps-platform-notifications: Technische Updates zu den APIs und Webdiensten der Google Maps Platform, Benachrichtigungen bei Ausfällen und Funktionsankündigungen für die Plattform (ca. drei bis fünf Nachrichten pro Monat).
    • google-maps-js-api-v3-notify: Neue Versionen der Google Maps JavaScript API (ca. vier Nachrichten pro Jahr)
  • Der Google Maps Platform-Blog ist eine nützliche Quelle für Neuigkeiten und Updates zu allen Geo-Entwicklerprodukten von Google.
  • Im Google Cloud-Blog findest du aktuelle Informationen zu allen Google Cloud-Produkten, einschließlich der Google Maps Platform.
  • Du kannst auch den YouTube-Kanal der Google Maps Platform abonnieren, um aktuelle Informationen, Tipps für Entwickler und Entwicklerberichte zu erhalten.

Nutzungsbedingungen

Zu Referenzzwecken sind im Folgenden die Dokumente aufgeführt, die sich auf deinen Kauf beziehen: