Testen von Wiederherstellungsabläufen

Unterstützte Wiederherstellungsabläufe von Gerät zu Gerät

Einige OEMs erstellen benutzerdefinierte Wiederherstellungsabläufe von Gerät zu Gerät. Block Store funktioniert nur für Wiederherstellungsabläufe, die die Kontoübertragungsfunktion von Google beinhalten, da wir auf diese Weise die Identität des Benutzers überprüfen. Die Übertragung eines Google-Kontos ist auf allen Android-Geräten mit Google Play-Diensten verfügbar und kann über die unten beschriebenen Abläufe aufgerufen werden.

Google Kabelwiederherstellung

Die Google-Kabelwiederherstellung wird auf Pixel-Geräten (und neueren Modellen von Motorola und Sharp) unterstützt. Tippen Sie während der Android-Einrichtung auf dem folgenden Bildschirm auf „Weiter“:

Anfangsbildschirm während eines Kabelwiederherstellungsvorgangs
Abbildung 1. Einstiegsbild während eines Kabels wiederherzustellen fließen.

Befolgen Sie die Anweisungen, um das Kabel zwischen Quell- und Zielgerät anzuschließen, und fahren Sie mit der Wiederherstellung fort. Stellen Sie sicher, dass Sie dem folgenden Bildschirm zum Kopieren Ihres Google-Kontos zustimmen:

Kopieren Sie die Daten auf Ihr neues Telefon.
Abbildung 2. Kopieren von Daten auf das neue Handy.

Wenn das Google-Konto nicht übertragen wird, werden auch die Block Store-Daten nicht übertragen.

Samsung Smart Switch

Wenn das Zielgerät ein Samsung Galaxy ist, gibt es zwei Möglichkeiten, den Wiederherstellungsablauf zu starten: 1) von der Ersteinrichtung oder 2) durch Starten von Smart Switch außerhalb der Einrichtung.

Um den Flow vom Setup aus zu starten, tippen Sie auf dem Bildschirm unten auf „Weiter“ und befolgen Sie die Anweisungen, um die Wiederherstellung von Gerät zu Gerät abzuschließen:

Samsung Smart Switch-App.
Abbildung 1. Samsung Smart Switch App.

Stellen Sie wie beim Google-Kabelfluss sicher, dass Sie der Übertragung des Google-Kontos zustimmen. Andernfalls werden keine Block Store-Daten übertragen.

Um die Strömung von außerhalb der Einrichtung zu starten, den Smart Switch App finden und starten Sie es direkt auf beiden Geräten (wenn Ihr Quellgerät nicht ein Samsung - Gerät ist, werden Sie den Smart Switch - App auf dem Gerät aus der installieren müssen , um spielen Shop ). Die Block Store-Daten werden als Teil der Kontodaten übertragen, daher müssen Sie während des Smart Switch-Ablaufs sicherstellen, dass auf dem Bildschirm "Zu übertragende Daten auswählen" "Konten" ausgewählt ist:

Wählen Sie die zu übertragenden Daten aus.
Abbildung 2. Wählen Sie Daten zu übertragen.

Wenn Sie Smart Switch während des Tests mehr als einmal ausführen, können Sie bei nachfolgenden Übertragungen in diesem Bildschirm möglicherweise nicht "Konten" auswählen (die Option ist ausgegraut). Das liegt daran, dass auf dem Zielgerät bereits alle Konten auf dem Quellgerät vorhanden sind. Eine Problemumgehung besteht darin, auf dem Quellgerät 2 Google-Konten zu haben: das im Block Store-Programm registrierte Konto (siehe Voraussetzungen) und ein weiteres Konto. Bevor Sie einen neuen Smart Switch Transfer beginnen, entfernen Sie das zweite Konto auf dem Zielgerät (von Einstellungen> Konten und Backup> Konten). Anschließend sollten Sie im Bildschirm „Zu übertragende Daten auswählen“ die Option „Konten“ auswählen können.

Drahtlose Android-Wiederherstellung

Für Nicht-Samsung-OEMs, die den Google-Kabelfluss nicht unterstützen, tippen Sie auf dem Bildschirm unten auf „Weiter“:

Anfangsbildschirm während eines drahtlosen Wiederherstellungsvorgangs.
Abbildung 1. Einstiegsbild während eines drahtlosen restore fließen.

Sie sollten dann den folgenden Bildschirm sehen:

Wählen Sie aus, von welchem ​​Gerät gesichert werden soll.
Abbildung 2. Wählen Sie das Gerät zur Sicherung von.

Wählen Sie „Eine Sicherung von einem Android-Telefon“. Folgen Sie den Anweisungen, um den Wiederherstellungsablauf abzuschließen. Stellen Sie wie bei den anderen Abläufen sicher, dass Sie der Übertragung des Google-Kontos zustimmen.

Unterstützter Cloud-Wiederherstellungsablauf

Im Folgenden sind die Schritte zum Ausführen der Google Cloud-Wiederherstellung während der Geräteeinrichtung aufgeführt.

Google Cloud-Wiederherstellung

Tippen Sie während der Android-Einrichtung auf dem folgenden Bildschirm auf „Weiter“:

Startbildschirm während des Cloud-Wiederherstellungsablaufs
Abbildung 1. Anfängliche Bildschirm während Wolke fließt wieder herstellen.

Tippen Sie auf dem nächsten Bildschirm (wie unten) auf "Altes Telefon kann nicht verwendet werden", um den Cloud-Wiederherstellungsablauf auszulösen. Folgen Sie den Anweisungen durch die Wolke gehen wiederherzustellen, einschließlich der Anmeldung zu Ihrem Google - Konto (es muss das gleiche wie das Backup - Konto in Ihrem Quellgerät sein), wählen Sie das Quellgerät zur Wiederherstellung von etc.

Cloud-Wiederherstellungsablauf einleiten
Abbildung 2. Initiieren cloud Fluss wiederherzustellen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre App während des Wiederherstellungsablaufs für die Wiederherstellung ausgewählt ist (im Bildschirm unten).

Wählen Sie Ihre App zum Wiederherstellen aus
Abbildung 3. Ihre Anwendung auswählen wiederherzustellen.

Zusätzliche Bemerkungen

  • Der Wiederherstellungsablauf, der die Kontoübertragung von Google beinhaltet, steht immer an erster Stelle vor allen benutzerdefinierten OEM-Wiederherstellungsabläufen. Wählen Sie im Zweifelsfall den ersten verfügbaren Wiederherstellungsablauf von Gerät zu Gerät.
  • Je nach OEM- und Android-Version können die Bildschirme variieren.