Warnung:Diese Daten werden gemäß der Richtlinie zu Google-Nutzerdaten bereitgestellt. Bitte lesen Sie sich die Richtlinien durch und halten Sie sie ein. Andernfalls kann das zu einem Projekt oder einem Konto führen.

Übersicht

Mit „Über Google anmelden“ können Sie die Nutzerauthentifizierung und die Anmeldung auf Ihrer Website schnell und einfach verwalten. Die Nutzer melden sich in einem Google-Konto an, geben ihre Einwilligung und geben ihre Profilinformationen sicher für Ihre Plattform kostenlos.

Anpassbare Schaltflächen und mehrere Abläufe werden für die Nutzerregistrierung und -anmeldung unterstützt.

Bei der Registrierung werden die Schritte abgefragt, mit denen ein Google-Kontoinhaber die Einwilligung erhält, dass er seine Profilinformationen mit deiner Plattform teilen darf. Normalerweise wird auf Ihrer Website ein neues Konto mit diesen freigegebenen Daten erstellt. Dies ist jedoch nicht erforderlich.

Die Anmeldung bezieht sich auf die Anmeldung von Nutzern in einem Google-Konto über eine personalisierte Anmeldeschaltfläche oder für Einmal Tippen und Automatische Anmeldung für Nutzer, die bereits in ihrem Google-Konto angemeldet sind.

Demo zu „Über Google anmelden“

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um sich in Ihrem Google-Konto anzumelden.

Datenschutz (für Nutzer)

Daten aus „Über Google anmelden“ werden nicht für Werbe- oder andere Sicherheitszwecke verwendet.

Anwendungsfälle

Hier sind einige Gründe für das Hinzufügen von „Über Google anmelden“:

  • Fügen Sie der Seite zur Kontoerstellung oder den Einstellungen eine gut sichtbare und sichere Schaltfläche „Über Google anmelden“ hinzu.
  • Neue Konten werden automatisch mit Daten aus einem Google-Kontoprofil vorausgefüllt.
  • Melden Sie sich einmal in einem Google-Konto an, ohne die Nutzernamen oder Passwörter auf anderen Websites noch einmal einzugeben.
  • Bei wiederholten Besuchen melden Sie sich automatisch an oder mit einem Klick auf der gesamten Website.
  • Mit bestätigten Google-Konten kannst du Kommentare, Abstimmungen und Formulare vor Missbrauch schützen und gleichzeitig die Anonymität gewährleisten.

Unterstützte Features

Diese Funktionen werden von „Über Google anmelden“ unterstützt:

  • Registrieren Sie sich und erstellen Sie optional ein neues Konto, das automatisch über ein Google-Kontoprofil ausgefüllt wird.
  • Melden Sie sich mit einer Kontoauswahl an, um aus mehreren Konten auszuwählen.
  • Melde dich mit einem Tippen an, wenn du dich bereits in deinem Google-Konto angemeldet hast.
  • Automatisch anmelden, wenn Besucher deinen Computer, dein Smartphone oder sogar mehrere Browsertabs besuchen.
  • Melden Sie sich ab, um die automatische Anmeldung auf allen Ihren Geräten zu deaktivieren.
  • Wenn Sie Ihr Google-Konto sperren, werden Sie nicht mehr über „Über Google anmelden“ auf allen Websites angemeldet.
  • Das Löschen Ihres Google- oder Partnerkontos wirkt sich nur auf das eine und nicht auf das andere aus.
  • Verwende einen externen Identitätsanbieter oder registriere dich direkt, wenn du dein Google-Kontoprofil nicht für eine Website freigeben möchtest.

Migration zur Schaltfläche „Über Google anmelden“

Wenn du für deine Website die Schaltfläche Google Log-in bereits verwendest, ist die Migration zur neuen Schaltfläche Über Google anmelden ganz einfach und bietet zahlreiche Vorteile:

  • Dank einer personalisierten Erfahrung können sich Nutzer ein Profilbild anzeigen lassen, um sie aus mehreren Google-Konten zu identifizieren oder daraus auszuwählen. Dadurch werden Registrierungen und unkomplizierte Registrierungen reduziert.

  • Unter Berücksichtigung des Vertrauens und der Sicherheit unserer Nutzer haben wir die Datenschutzeinstellungen verbessert und die Sichtbarkeit für alle freigegebenen Daten erhöht.

  • Ein einheitliches Erscheinungsbild im Internet verbessert das Vertrauen der Nutzer im Vergleich zum inkonsistenten Google Log-in-Branding.

  • Für Entwickler haben wir unsere Bibliotheken so umgestaltet, dass weniger Codierung und Aufwand für Sie erforderlich ist.

  • Diese Änderungen sollen außerdem die Risiken isolieren und minimieren, wenn wir neue Funktionen und Sicherheitsänderungen einführen, wie z. B. die Deaktivierung von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Migrationsleitfaden.

Funktionsweise

Ihre Website enthält eine JavaScript-Bibliothek. HTML oder JavaScript werden verwendet, um das Design der personalisierten Schaltfläche anzupassen. Außerdem können Sie durch einmaliges Tippen automatisches Anmelden und Abmelden auswählen.

Anmeldung im Google-Konto

Damit „Über Google anmelden“ funktioniert, sollte im Browser eine aktive Google-Sitzung vorhanden sein. One Tap und die automatische Anmeldung werden nur ausgelöst, wenn sich Nutzer vor dem Laden Ihrer Webseiten in Google angemeldet haben. Bei der Anmeldung über die Schaltfläche „Über Google anmelden“ werden Nutzer aufgefordert, sich bei Google anzumelden, wenn eine Schaltfläche betätigt wird. Dabei wird eine aktive Google-Sitzung erstellt:

Alternativer Text

und melden Sie sich dann im Google-Konto an:

Alternativer Text

Als Nächstes bestätigt Google, dass der Inhaber des Google-Kontos seine Zustimmung zur Freigabe seines Profils gegeben hat.

Zuerst müssen Nutzer, die Ihre Website besuchen, ihre Google-Kontoprofilinformationen mit Ihrer App teilen.

Wenn One Tap aktiviert ist, werden Nutzern die Einwilligung und das Anmeldedialogfeld angezeigt:

Alternativer Text

Wenn sich Nutzer bereits in Ihrer App angemeldet und ihre Einwilligung erteilt haben, wird die personalisierte Schaltfläche angezeigt und Nutzer werden direkt durch einen Klick auf die Website auf Ihrer Website angemeldet.

Alternativer Text

Andernfalls wird eine nicht personalisierte Schaltfläche angezeigt:

Alternativer Text

Durch Drücken der Schaltfläche „Über Google anmelden“ werden die Einwilligung und der Anmeldezeitpunkt ausgelöst:

Alternativer Text

Automatische Anmeldung

Die automatische Anmeldung ist nur möglich, wenn ein Nutzer bereits zugestimmt hat. Wenn Sie die automatische Anmeldung aktivieren, wird wiederkehrenden Nutzern für kurze Zeit ein Pop-up-Dialogfeld angezeigt, mit dem sie den Anmeldevorgang abbrechen können, bevor das ID-Token für Ihre App freigegeben wird. Ersten Besuchern oder Nutzern, die ihre vorherige Einwilligung zur Freigabe ihres Profils für Ihre App widerrufen haben, wird stattdessen das One Tap angezeigt.

Alternativer Text

Nutzeranmeldung auf Ihrer Website

Nach der Zustimmung des Nutzers werden ein JSON Web Token (JWT)-Anmeldedaten mit dem Namen, der E-Mail-Adresse und dem Profilbild des Nutzers entweder über einen JavaScript-Callback-Handler oder eine Weiterleitung an den Back-End-Dienst freigegeben.

Sie verwalten den Status pro Nutzersitzung für die Anmeldung auf Ihrer Website.

Der Anmeldestatus des Nutzers in seinem Google-Konto und in deiner App sind unabhängig voneinander. Nur wenn du selbst weißt, dass sich der Nutzer erfolgreich authentifiziert hat und in seinem Google-Konto angemeldet ist, Nutzer können weiterhin angemeldet, abgemeldet oder zu einem anderen Google-Konto wechseln, während Sie auf Ihrer Website eine aktive angemeldete Sitzung durchführen.

Hier können Sie Folgendes tun:

  • wählen Sie den bestätigten Nutzer aus, um auf Seiten Ihrer Website zuzugreifen,
  • Verwenden Sie die Profilinformationen, um nach doppelten Konten zu suchen, den Nutzer mit einem bestehenden Konto zu verknüpfen, oder verwenden Sie die Profilinformationen, um Ihr Konto auf Ihrer Plattform vorab auszufüllen und zu erstellen.
  • Andere Aktivitäten zulassen, bei denen ein bestätigtes Nutzerkonto erforderlich ist

Nutzer können die One Tap und die automatische Anmeldung weltweit deaktivieren oder ihre Einwilligung zur Freigabe ihres Kontoprofils jederzeit über myaccount.google.com widerrufen.