Übersicht

Plattform auswählen: Android iOS JavaScript Webdienst
Die Places API ist ein Dienst, der HTTP-Anfragen für Standortdaten über verschiedene Methoden akzeptiert. Es werden formatierte Standortdaten und Bilder zu Einrichtungen, geografischen Standorten oder markanten POIs zurückgegeben.

Vorteile der Places API

Erstellen Sie standortbezogene Funktionen, um Ihren Nutzern detaillierte Standortdaten leicht zugänglich zu machen. Die über die Places API verfügbaren Daten basieren auf einem der genauesten, aktuellsten und umfassendsten Ortsmodelle der realen Welt. Hier einige Anwendungsbeispiele für Anwendungen:

  • Anzeige von Eigentumswohnungen in den größeren Ballungsgebieten mit speziell auf Städte ausgerichtete Ergebnisse
  • Fügen Sie Ortsdetails in Updates zum Abhol- oder Lieferstatus hinzu.
  • Liste der Parks in einem Gebiet mit Fotos und Rezensionen von Nutzern anzeigen
  • Sie können Nutzern, die Reisen planen, Kontaktdaten, Rezensionen und Preisstufen für Einrichtungen zur Verfügung stellen.

Was kann ich mit der Places API tun?

Mit der Places API können Sie die folgenden Funktionen in Ihre Anwendungen einbinden:

  • Stellen Sie Ortssuchergebnisse aus verschiedenen Arten von Nutzeranfragen bereit, z. B. Texteingabe, Standorte in der Nähe und mehrdeutige oder kategoriale Suchanfragen von Nutzern.
  • Aktivieren Sie Features der automatischen Vervollständigung für verschiedene Suchtypen, entweder für bestimmte Text- oder kategoriale Suchanfragen.
  • Du kannst die Art der Details eingrenzen, die zu einem Ort zurückgegeben werden, z. B. Öffnungszeiten, eine Zusammenfassung, Nutzerrezensionen und ein Foto.
  • Fügen Sie den von Ihrer App bereitgestellten Standorten Fotos in hoher Qualität hinzu.

Viele Google Maps Platform APIs unterstützen Orts-IDs, bei denen die Orts-ID einen Ort in der Google Places-Datenbank und in Google Maps eindeutig identifiziert. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Orts-ID zu erhalten, z. B. über die Places API, aber auch über die Geocoding API, die Routes API und die Address Validation API.

Sobald Sie eine Orts-ID haben, können Sie mit der Places API weitere Details zu einer bestimmten Einrichtung oder einem POI anfordern, z. B. die vollständige Adresse, Telefonnummer, Nutzerbewertung und Rezensionen.

Version der Places API auswählen

Die Places API unterstützt zwei API-Versionen: Die Places API ist die vorhandenen APIs und die Places API (New) ist die nächste Generation der APIs.

Mit der Veröffentlichung der Places API (Neu) müssen Sie zuerst entscheiden, welche Gruppe von APIs verwendet werden soll. Dies gilt, wenn Sie Neukunde sind oder bereits Kunde sind, der die APIs bereits verwendet. In diesem Leitfaden werden die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden APIs beschrieben.

Funktionsweise der Places API

Places API (neu)

Die Places API (New) akzeptiert Anfragen als Standard-URL mit einem bestimmten Dienstendpunkt wie /places oder places:searchText und gibt eine JSON-Antwort zurück. Die Places API (New) unterstützt die Autorisierung nach API-Schlüssel und OAuth-Token. Im folgenden Beispiel wird eine „Place Details“-Anfrage gestellt, um die Adresskomponenten für eine Orts-ID mithilfe eines API-Schlüssels zurückzugeben:

https://places.googleapis.com/v1/places/GyuEmsRBfy61i59si0?fields=addressComponents&key=YOUR_API_KEY

Places API

Die Places API akzeptiert Anfragen als Standard-URL mit einem bestimmten Dienstendpunkt wie /place oder /photo. Die Endpunkte akzeptieren auch den in der Anfrage angegebenen Formattyp, entweder JSON oder XML. Die Dienstanfrage verwendet Parameter, die für diesen bestimmten Endpunkt relevant sind, um die zurückgegebenen Daten zu verfeinern. Im folgenden Beispiel wird eine „Place Details“-Anfrage gestellt, um die Adresskomponenten für eine Orts-ID im JSON-Format zurückzugeben:

https://maps.googleapis.com/maps/api/place/details/json?place_id=ChIJrTLr-GyuEmsRBfy61i59si0&fields=address_components&key=YOUR_API_KEY

In dieser Instanz ermittelt der Dienst anhand der angegebenen Orts-ID den angeforderten Ort und gibt die Adresskomponenten im JSON-Format zurück.

Ressourcen

In der folgenden Tabelle sind die über die Places API verfügbaren Ressourcen zusammengefasst.

Places API Places API (neu) Hinweise
Find Place Text Search (Neu) Es gibt keine neue Version von Find Place. Sie wurde durch Text Search (neu) ersetzt.
Nearby Search Nearby Search (Neu) Für alle Anfragen, die die vorhandene API verwenden und eine Textabfrage enthalten, sollte Text Search (New) verwendet werden, da „Nearby Search“ (Neu) keine Texteingabe unterstützt.
Text Search Text Search (Neu)
Details zum Ort Ortsdetails (neu)
Foto eines Ortes Foto eines Ortes (Neu)
Place Autocomplete Keine (neue) Places API-Version
Query Autocomplete Keine (neue) Places API-Version

Places API verwenden

Die folgenden Schritte decken ein typisches Anwendungsfallszenario für die Verwendung des Places API-Dienstes ab. Beim Ausbau Ihrer Lösung können Sie zusätzliche Endpunkte wie Nearby Search und Place Photos verwenden.
1 Jetzt einrichten Beginnen Sie mit Google Cloud-Projekt einrichten und führen Sie die Einrichtungsanleitung aus. Lesen Sie dann, wie Sie Ihren API-Schlüssel verwenden. Für die Places API (New) können Sie auch OAuth-Tokens verwenden.
2 Einfache Textsuche ausprobieren Führen Sie eine einfache Textsuche mit Text Search (neu) oder Text Search durch.
3 Weitere Informationen über die Orts-ID Viele Google Maps Platform APIs geben eine Orts-ID als Teil einer Antwort zurück. Verwenden Sie die Orts-ID, um Details zu einem Ort abzurufen. Weitere Informationen finden Sie unter Place Details (neu) und Place Details.
4 Fotos von einem Ort aufnehmen Mit dem „Place Photo“-Dienst haben Sie Zugriff auf Millionen von Fotos in der Places-Datenbank. Über Place Photo (New) oder Place Details können Sie auf Fotos für einen Ort zugreifen.