Kontingente und Berichte

Kunden mit einer früheren Google Maps APIs for Work- oder Google Maps API for Business-Lizenz erwerben die Google Places API automatisch im Rahmen der Google Places API for Work. In diesem Abschnitt der Dokumentation werden die Nutzungsbeschränkungen und die Berichte für diese API beschrieben.

Kontingente

Wenn Sie die Google Places API for Work im Rahmen Ihres Google Maps APIs for Work-Vertrags erworben haben, sind die Beschränkungen in der Google API Console im Abschnitt „Kontingente“ der API aufgeführt.

So zeigen Sie Ihre Kontingentbeschränkungen an:

  1. Navigieren Sie zur Google API Console und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.
  2. Wählen Sie das Projekt, das bei Ihrer Registrierung für Sie erstellt wurde.
    Der Projektname beginnt mit Google Maps APIs for Business or Google Maps for Work or Google Maps.
  3. Klicken Sie in der Liste der aktivierten APIs auf Places API - Zagat Content service.
    Die API wird auf dem Tab „Overview“ geöffnet.
  4. Wählen Sie den Tab „Quotas“, um die Details zu Ihrem Kontingent anzuzeigen.

Hinweis: Nur der ursprüngliche Eigentümer des Projekts kann den Eintrag Places API - Zagat Content service sehen. Um eine Anzeigeautorisierung für weitere Projekteigentümer anzufordern, müssen Sie einen nichttechnischen Fall im Google Cloud Support Portal einreichen.

Multiplikatoren

Der 10-fache Multiplikator, der auf Text Search-Anforderungen angewendet wird, kommt nicht zum Tragen, wenn Sie den Google Places API Web Service im Rahmen Ihres Google Maps APIs for Work-Vertrags erworben haben. Jede von Ihnen durchgeführte Text Search-Anforderung wird als eine Anforderung auf Ihr Kontingent angerechnet. Weitere Informationen zu Multiplikatoren finden Sie unter Nutzungsbeschränkungen für den Google Places API Web Service.

Berichte

Über die Seite Dashboard der API-Konsole können Sie auf detaillierte Nutzungsberichte für den Google Places API Web Service zugreifen.

Wenn Sie mehrere API-Projekte bearbeiten, stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Projekt aus dem Drop-down (neben dem Logo Google APIs oben links auf der Seite) auswählen.