Versionsverwaltung

Die Maps JavaScript API wird regelmäßig aktualisiert, um neue Funktionen einzuführen, Fehler zu korrigieren und die Leistung zu verbessern. Auf dieser Seite werden die API-Versionen beschrieben, die Sie in Ihren Anwendungen verwenden können.

Releasekanäle und Versionsnummern

In Ihrer Anwendung können Sie Releasekanäle oder Versionsnummern angeben:

  • Der wöchentliche Kanal wird mit v=weekly angegeben.
    Er wird einmal pro Woche aktualisiert und ist der aktuellste.
  • Der vierteljährliche Kanal wird mit v=quarterly angegeben.
    Er wird einmal im Quartal aktualisiert und bietet die beste Planbarkeit.
  • Der Betakanal wird mit v=beta angegeben.
    Er basiert auf dem wöchentlichen Kanal (weekly) und wird einmal pro Woche aktualisiert. Er enthält zusätzliche Änderungen für erste Tests und Feedback.
  • Die Versionsnummer wird mit v=n.nn angegeben.
    Sie können v=3.50, v=3.49, v=3.48 oder v=3.47 auswählen.
    Versionsnummern werden einmal pro Quartal aktualisiert (siehe Vierteljährliche Updates).

Wenn Sie den Releasekanal oder die Versionsnummer nicht angeben, erhalten Sie standardmäßig den wöchentlichen Kanal. Wenn Sie von der Premiumoption migrieren und Releasekanal oder Versionsnummer nicht explizit angeben, erhalten Sie standardmäßig den vierteljährlichen Kanal. Wenn Sie eine ungültige Version angeben, erhalten Sie den jeweiligen Standardkanal.

Wöchentlichen Kanal auswählen

Für die meisten Anwendungen empfehlen wir den wöchentlichen Kanal. Er ist der aktuellste und enthält die neuesten Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen. Sie können ihn angeben, indem Sie die Maps JavaScript API mit dem folgenden Skript-Tag laden:

<script async
    src="https://maps.googleapis.com/maps/api/js?v=weekly
        &key=YOUR_API_KEY&callback=initMap">
</script>

Der wöchentliche Kanal verweist derzeit auf Version 3.50. Diese Version wird wöchentlich aktualisiert, um neue Funktionen einzuführen, Fehler zu korrigieren und die Leistung zu verbessern.

Mitte November wird der wöchentliche Kanal auf Version 3.51 aktualisiert. Mit der neuen Version werden möglicherweise eingestellte Funktionen entfernt und/oder Abwärtsinkompatibilitäten eingeführt.

Vierteljährlichen Kanal auswählen

Einige Anwendungen profitieren eventuell von weniger, aber umfangreicheren Aktualisierungen, da diese eine größere Planungssicherheit bieten. Hier sollte der vierteljährliche Kanal verwendet werden. Wählen Sie ihn aus, wenn Sie Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen zu einem bestimmten Zeitpunkt erhalten möchten (siehe Vierteljährliche Updates). Sie können den vierteljährlichen Kanal angeben, indem Sie die Maps JavaScript API mit dem folgenden Skript-Tag laden:

<script async
    src="https://maps.googleapis.com/maps/api/js?v=quarterly
        &key=YOUR_API_KEY&callback=initMap">
</script>

Der vierteljährliche Kanal verweist derzeit auf Version 3.49. Während des Quartals erhält diese Version keine neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen oder Leistungsverbesserungen. Gelegentlich kann sie aber Fehlerkorrekturen zur Sicherheitsverbesserung erhalten.

Mitte November wird der vierteljährliche Kanal auf Version 3.50 aktualisiert. Mit der neuen Version werden eingestellte Funktionen entfernt sowie Abwärtsinkompatibilitäten der vorherigen drei Monate und neue Funktionen eingeführt.

Betakanal auswählen

Wenn Sie den Betakanal verwenden, können Sie neue Betafunktionen und Änderungen ausprobieren. Betafunktionen sind vollständig, weisen aber eventuell noch Probleme auf. Bitte verwenden Sie die Problemverfolgung, um Probleme zu melden und Feedback zu geben. Der Betakanal unterliegt weder einem SLA noch einer Richtlinie zur Einstellung von Produkten und Diensten. Außerdem sind einige Änderungen eventuell nicht abwärtskompatibel mit früheren Releases.

Dieser Kanal basiert auf dem wöchentlichen Kanal (weekly). Er wird einmal pro Woche aktualisiert.

Sie können den Betakanal angeben, indem Sie die Maps JavaScript API mit dem folgenden Skript-Tag laden:

<script async
    src="https://maps.googleapis.com/maps/api/js?v=beta
        &key=YOUR_API_KEY&callback=initMap">
</script>

Versionsnummer auswählen

Geben Sie nur dann eine Versionsnummer an, wenn Sie Ihre Anwendung regelmäßig testen und aktualisieren. Nummerierte Versionen werden nämlich gelöscht, wenn jedes Quartal neue Versionen erstellt werden. Sie können die Versionsnummer angeben, indem Sie die Maps JavaScript API mit dem folgenden Skript-Tag laden:

<script async
    src="https://maps.googleapis.com/maps/api/js?v=3.49
        &key=YOUR_API_KEY&callback=initMap">
</script>

Derzeit können Sie v=3.50, v=3.49, v=3.48 oder v=3.47 angeben.

  • Version 3.50 erhält wöchentliche Updates mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen.
  • Version 3.49 erhält keine wöchentlichen Updates.
  • Version 3.48 erhält keine wöchentlichen Updates.
  • Version 3.47 erhält keine wöchentlichen Updates.
  • Gelegentlich können neue Versionen Fehlerkorrekturen zur Sicherheitsverbesserung erhalten.
  • Mit neuen Versionen werden möglicherweise auch abwärtsinkompatible Änderungen eingeführt.

Nach Mitte November können Sie v=3.51, v=3.50, v=3.49 oder v=3.48 angeben.

  • Version 3.51 wird wöchentliche Updates mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen erhalten.
  • Version 3.50 wird keine wöchentlichen Updates mehr erhalten.
  • Version 3.49 wird keine wöchentlichen Updates mehr erhalten.
  • Version 3.48 wird keine wöchentlichen Updates mehr erhalten.
  • Gelegentlich können neue Versionen Fehlerkorrekturen zur Sicherheitsverbesserung erhalten.
  • Version 3.47 wird nicht mehr verfügbar sein. Versuche, diese Version zu laden, werden ignoriert. Sie erhalten stattdessen Ihre standardmäßige Version.

Das folgende Diagramm zeigt, welche Versionen in den nächsten 12 Monaten in den einzelnen Kanälen verfügbar sein werden.

v=wöchentlich v=vierteljährlich v=3.nn v=3.nn-1 Aug. 2022 Nov. 2022 Feb. 2023 Mai 2023 v3.47 v3.48 v3.48 v3.49 v3.49 v3.49 v3.50 v3.50 v3.50 v3.50 v3.51 v3.51 v3.51 v3.52 v3.52 v3.53

Ein Update hat negative Auswirkungen auf meine Anwendung

Updates der Releasekanäle können sich negativ auf Ihre Anwendung auswirken. Eventuell verwendet Ihre Anwendung undokumentierte oder eingestellte Funktionen oder wir haben einen Fehler oder eine Fehlerbehebung eingeführt.

Sie können das Problem vorübergehend umgehen, indem Sie Ihre Anwendung so konfigurieren, dass eine ältere Version verwendet wird.

  1. Öffnen Sie die Konsole in den Entwicklertools des Browsers und sehen Sie sich den Wert von google.maps.version an.
  2. Aktualisieren Sie das Skript-Tag, mit dem die API geladen wird, und fordern Sie eine ältere Versionsnummer an.
    Wenn beispielsweise google.maps.version den Wert „3.50.2“ hat, verwenden Sie v=3.49 im Skript-Tag.
    Diese Umgehung kann nur vorübergehend verwendet werden.

Sobald sie eingerichtet ist, haben Sie in der Regel 3 bis 6 Monate Zeit, Ihre Anwendung so zu aktualisieren, dass keine undokumentierten oder eingestellten Funktionen mehr verwendet und Fehler oder Fehlerkorrekturen berücksichtigt werden.

Kehren Sie dann zum ursprünglichen Skript-Tag zurück, um die API zu laden.

Sie können auch eine Supportanfrage erstellen oder ein Problem melden.

Vierteljährliche Updates

Einmal pro Quartal – Mitte Februar, Mitte Mai, Mitte August und Mitte November – veröffentlicht das Maps JavaScript API-Team eine neue Version. Das nächste Update gibt es Mitte November. Der neue wöchentliche Kanal stellt dann Version 3.51 bereit. Auch die anderen Kanäle werden dann aktualisiert.

Update des wöchentlichen Kanals

Der wöchentliche Kanal verweist derzeit auf Version 3.50.

Mitte November wird der wöchentliche Kanal von Version 3.50 auf Version 3.51 aktualisiert. Mit der neuen Version werden eingestellte Funktionen entfernt und/oder neue Funktionen und Abwärtsinkompatibilitäten eingeführt. Möglicherweise müssen Sie diese Änderungen testen, wenn der Kanal aktualisiert wird.

Im Laufe des Quartals wird die Version wöchentlich mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen aktualisiert. Es werden keine eingestellten Funktionen entfernt und keine Abwärtsinkompatibilitäten eingeführt.

Update des vierteljährlichen Kanals

Der vierteljährliche Kanal verweist derzeit auf Version 3.49.

Mitte November wird der vierteljährliche Kanal von Version 3.49 auf Version 3.50 aktualisiert. Mit der neuen Version werden eingestellte Funktionen entfernt sowie Abwärtsinkompatibilitäten der vorherigen drei Monate und neue Funktionen eingeführt. Möglicherweise müssen Sie diese Änderungen testen, wenn der Kanal aktualisiert wird.

Diese Version enthält im Laufe des Quartals keine neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen oder Leistungsverbesserungen. Es werden keine eingestellten Funktionen entfernt und keine Abwärtsinkompatibilitäten eingeführt.

Versionsupdates

Aufgrund der Veröffentlichung der neuen Version werden die Versionsnummern Mitte November umgestellt.

Version 3.51

Mitte November wird Version 3.51 veröffentlicht. Mit der neuen Version werden eingestellte Funktionen entfernt sowie Abwärtsinkompatibilitäten im Vergleich zu Version 3.50 und neue Funktionen eingeführt. Sie sollten Ihre Anwendung testen, wenn Sie zwischen Versionsnummern wechseln.

Im Laufe des Quartals wird die Version wöchentlich mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen aktualisiert. Es werden keine eingestellten Funktionen entfernt und keine Abwärtsinkompatibilitäten eingeführt.

Version 3.50

Mit dieser Version werden eingestellte Funktionen entfernt sowie Abwärtsinkompatibilitäten im Vergleich zu Version 3.49 und neue Funktionen eingeführt. Sie sollten Ihre Anwendung testen, wenn Sie zwischen Versionsnummern wechseln.

Nach Mitte November wird diese Version nicht mehr mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen oder Leistungsverbesserungen aktualisiert. Es werden keine eingestellten Funktionen entfernt und keine Abwärtsinkompatibilitäten eingeführt.

Version 3.49

Mit dieser Version werden eingestellte Funktionen entfernt sowie Abwärtsinkompatibilitäten im Vergleich zu Version 3.48 und neue Funktionen eingeführt. Sie sollten Ihre Anwendung testen, wenn Sie zwischen Versionsnummern wechseln.

Diese Version wird nicht mehr mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen oder Leistungsverbesserungen aktualisiert. Funktionen, die nach dieser Version eingestellt wurden, werden nicht entfernt und neue Abwärtsinkompatibilitäten nicht eingeführt.

Version 3.48

Mit dieser Version werden eingestellte Funktionen entfernt sowie Abwärtsinkompatibilitäten im Vergleich zu Version 3.47 und neue Funktionen eingeführt. Sie sollten Ihre Anwendung testen, wenn Sie zwischen Versionsnummern wechseln.

Diese Version wird nicht mehr mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen oder Leistungsverbesserungen aktualisiert. Funktionen, die nach dieser Version eingestellt wurden, werden nicht entfernt und neue Abwärtsinkompatibilitäten nicht eingeführt.

Version 3.47

Nach Mitte November wird diese Version gelöscht und kann nicht mehr verwendet werden. Versuche, diese Version zu laden, werden ignoriert. Sie erhalten stattdessen Ihre standardmäßige Version.

Unterstützung von Versionen

Pro Quartal sind jeweils vier Versionen verfügbar. Alle vier Versionen werden unterstützt.

Versionen prüfen

Verwenden Sie für das Debugging die Eigenschaft google.maps.version, um die aktuelle Version der Maps JavaScript API in Ihrer Anwendung abzurufen. Im folgenden Codebeispiel wird die API-Version an die Browserkonsole zurückgegeben. Weitere Informationen zur Browserkonsole finden Sie unter Überprüfen von Fehlern im Browser.

<!DOCTYPE html>
<html>
  <head>
    <title>Display Google Maps API Version</title>
  </head>
  <body>
    <script>
      function initMap() {
        // Add your map here.
        console.log('Google Maps API version: ' + google.maps.version);
      }
    </script>
    <script src="https://maps.googleapis.com/maps/api/js?key=YOUR_API_KEY&callback=initMap"
    defer></script>
  </body>
</html>

Dokumentation für die API-Versionen

Im Entwicklerhandbuch wird immer die wöchentliche Version beschrieben.

Zusätzlich gibt es eine separate Referenz für jede Version: